Dialoge mit dem Unterbewusstsein - Psychologie, Kommunikation, NLP, Hypnose, Coaching und Meditation

Ist Afantasie ein Handicap?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hat man ein Handicap, wenn man sich nichts bildlich vorstellen kann?

Die Afantasie ist das Phänomen der fehlenden Vorstellungskraft und ein spannendes und noch sehr neues Thema aus der Psychologie, das ich in der heutigen Folge ein wenig näher beleuchte.


Lust auf ein wenig Entspannung?

Dann sichere dir meine Hypnose „Hypnoenergie“ mit Klick hier!


Alle Folgen des kostenlosen Podcasts findest du mit Klick hier!


Mein Name ist Alexander Schelle und ich bin ausgebildeter Hypnotiseur und NLP-Coach und biete neben meinen Shows auch Seminare zur Hypnose und Selbsthypnose. Der Podcast ‘Dialoge mit dem Unterbewusstsein’ soll auf unterhaltsame Weise einen Einblick in die Welt des Unterbewusstseins geben – in die Welt der Psychologie und der Hypnose.

In den psychologischen Folgen werde ich einen Blick auf ansonsten weitgehend verborgene Seiten unserer Persönlichkeit werfen – auf unbewusste Muster in unserer Kommunikation und Motivation, aber auch unserem Wahrnehmen, Fühlen, Denken, Entscheiden und Handeln, der Selbstverwirklichung. Ich werde beleuchten, wie wir Menschen ticken, wie es mit unserer Menschenkenntnis aussieht und auch Schlussfolgerungen für den konkreten Alltag oder ein Coaching daraus ziehen.

Jene Folgen, die sich der Hypnose oder der Meditation widmen, bietet dir einen Einblick in die faszinierende Welt, die sich öffnet, wenn wir einen gezielten Blick hinter die Kulissen unserer bewussten Entscheidungen werfen. Was du schon immer über Hypnose oder Selbsthypnose, beispielsweise zur Gewichtsreduzierung, Nichtraucher werden, Ängste besiegen oder der Burnout Prävention, wissen wolltest – hier erhältst du in kurzen Podcast Folgen einen Überblick.

Firmen können mich auch für Vorträge oder Veranstaltungen zu den Themen Bewusstsein, Unterbewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation, Kommunikation, NLP, Hypnose, Meditation, Selbsthypnose, Empathie, Stressabbau und Burnout Prävention buchen.

In individuelles Coaching helfe ich Menschen, ihre work-life-balance zu finden.

Wenn du mehr über die Angebote von mir erfahren möchtest, findest du unter www.alexander-schelle.de weitere Informationen. Selbstverständlich bin ich auch auf Facebook und auf Instagram für dich zu erreichen.


Kommentare

UnwissenschaftlichObacht
by UnwissenschaftlichObacht on 02. August 2019
Bei Demenz oder auf Drogen kriegt jeder immer noch Halluzinationen, egal, wo und wie schwer das Gehirn beschädigt ist. Es ist vielleicht auch gut, daß man mutwillig Wahrnehmungen ausblendet, denn so kommt man in der Welt besser zurecht und kann sich eher auf die Essenz von Gedanken konzentrieren. Diese Imaginationen könnten auch einfach falsch verarbeitete Wahrnehmungen sein. Ich kann mir schon deutlich viele Sachen vorstellen, wenn ich müde bin, sogar besser und beim Einschlafen wird es sehr grotesk, real und deutlich. Was ich aber nicht kann, ist mir bewußt ein gefordertes bestimmtes, detailliertes Bild im Kopf zusammenzubauen. Also die einzelnen Formen planvoll zu einem gewünschten komplexen Bild komponieren, das ich dann auch sehe. Es ist andererseits auch nicht möglich, jetzt nicht an einen blauen Elefanten zu denken. Ein Trick: wenn man sich vorstellen möchte, man sei etwa in einem bestimmt konstruierten Gebäude, stellt man sich einfach vor, man würde es gerade mit einem Stift auf Papier zeichnen. Die Vorstellung, auf das Papier zu schauen, entspricht wohl dem Ortskontext davon, in dem Gebäude zu "sein". Winkel innerhalb von 45 Grad kann man gedanklich übrigens auch nicht verarbeiten, auch wenn man sie vielleicht "sieht".

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.