Dialoge mit dem Unterbewusstsein - Psychologie, Motivation, Persönlichkeitsentwicklung, Hypnose, Coaching

01. Juli 2018 #076 - Im Dialog - Mathias Fischedick - Teil 2

#076 - Im Dialog - Mathias Fischedick - Teil 2

Mathias Fischedick ist Business- und Mentalcoach und ist Redner, Coach und Autor. Er hilft dir neue Idee davon zu bekommen, wie für dich das Leben, Arbeiten und Entwicklung aussehen können. Wir hatten das Glück Mathias in seiner Coaching Praxis in Köln besuche zu dürfen um über sein Leben, seine Arbeit und in erster Linie über den Umgang mit Menschen mit ihm zu sprechen.

#076 - Im Dialog - Mathias Fischedick - Teil 1

Mathias Fischedick ist Business- und Mentalcoach und ist Redner, Coach und Autor. Er hilft dir neue Idee davon zu bekommen, wie für dich das Leben, Arbeiten und Entwicklung aussehen können. Wir hatten das Glück Mathias in seiner Coaching Praxis in Köln besuche zu dürfen um über sein Leben, seine Arbeit und in erster Linie über den Umgang mit Menschen mit ihm zu sprechen.

#075 - Hat die Mehrheit immer Recht?

Teamarbeit wird heute in vielen Bereichen als eine Art Allheilmittel verstanden: in der Schule oder an der Uni ebenso wie in vielen Berufsfeldern. Aber sind die Ergebnisse von Gruppen wirklich mehr oder besser als die Summe der Einzelleistungen?
Es gibt diverse klassische Experimente der Psychologie, die etwas anderes belegen: die gefühlte Verantwortung des Einzelnen nimmt mit der Gruppengröße ab – ebenso wie seine Motivation. Die Psychologie kennt das unter der Bezeichnung des ‚Social Loafing‘ – des sozialen Faulenzens. Wann also ist Arbeit in Teams sinnvoll und wann eher nicht?
Wir reden über die Psychologie von Teams und Mehrheiten, über Empathie und das Verständnis für unterschiedliche Charaktere und über die Möglichkeiten und Grenzen gemeinsamer Entscheidungen.

#074 - Die Mannschaft

Wie bildet man ein Team, wie fordert und wie fördert man ein Team, um gemeinsamen Erfolg zu haben.

Unsere Nationalmannschaft hat es 2014 vorgemacht und startet jetzt in das Projekt WM 2018. Wir betrachten in diesem Podcast die Parallelen zwischen Sport und Geschäftsleben.

#073 - Poker Tells

Poker boomt seit Jahren - sowohl live wie auch online. Und auch wenn es juristisch als 'Glücksspiel' angesehen wird, so prägen doch taktische und psychologische Aspekte den Spielausgang - unabhängig vom Kartenglück.
Was sagt die nonverbale Kommunikation der Mitspieler über die Karten in hrer Hand? Wie kann ich erkennen, ob jemand blufft? Wie kann ich verhindern, dass andere Mitspieler aus meinem eigenen Verhalten mehr herauslesen, als mir lieb ist?
Wir reden über die Psychologie des Pokerns, über Körpersprache und Empathie, über verräterische Tells und Möglichkeiten, sich selbst unter Kontrolle zu halten.

#071 - Die Psychologie des (nicht) Helfens

Zu gaffen und mit dem Handy zu filmen statt zu helfen, sind Verhaltensweisen, die angeblich niemand zeigt, die man aber trotzdem ständig sieht. Niemand würde zugeben, ein nicht helfender Gaffer zu sein; jeder verurteilt das; niemand fühlt sich angesprochen - und trotzdem entsteht bei Unfällen innerhalb von Sekunden in der Gegenrichtung ein Stau auf der Autobahn, ...

Wir reden über die Psychologie des (nicht) Helfens, über die Motivation es zu tun oder zu lassen, über Altruismus und Egoismus ... und ein bisschen über das Konzept des "Karma".

#070 - Limitiert, nur noch heute, dann nie wieder

Wenn etwas scheinbar nur begrenzt zu haben ist, ist unsere Wahlfreiheit eingeschränkt - ein unangenehmes Gefühl, auf das wir mit der Tendenz reagieren zuzugreifen, bevor die Chance nie wiederkommt.

Dieses Phänomen, das durch die sogenannte Reaktanztheorie beschrieben wird, wird oft und gerne zur Manipulation eingesetzt: zur Manipulation von Kundenentscheidungen, aber auch zur Verbreitung von Falschinformationen in der Politik.

Wir reden über die sogenannte Reaktanztheorie, über angebliche oder echte Verknappung und über die Psychologie scheinbar unbeeinflusster Entscheidungen.

#069 - Die Psychologie des Narzissmus

Fast jeder kennt Menschen mit übersteigertem Selbstbewusstsein, immer auf der Suche nach Aufmerksamkeit, verbunden mit einem ausgeprägten Streben nach Dominanz und oft mangelnder Empathie.

Wenn das Ego eines solchen Menschen nicht nur konstant und im Übermaß Streicheleinheiten braucht, sondern zugleich eine wenig ausgeprägte Kritikfähigkeit zeigt, dann haben wir es vielleicht mit einem echten Narzissten zu tun.

Und die umfassende, allzeitige Präsentation des Selbst ist auf dem Vormasch: Facebook, Instagram, Twitter und Co. machen es möglich!

Wir reden über die Psychologie des Narzissmus, über die Motivation, sich immer und überall auf der Bühne zu sehen, wer davon betroffen ist und wie sich diese Tendenz auf Dauer auswirken kann.

#068 - Motivation, Motive und Erfolg

Wir sind motiviert, weil wir von dem, was wir tun, ein bestimmtes Ergebnis erwarten. Denn das macht Zukünftges als Folge unseres Tuns vorhersehbar.

Aber was beeinflusst eigentlich die Ergebnisse unserer Bemühungen? Worauf können wir Einfluss nehmen - und worauf nicht? Rechne ich nach Abwägung der Einflussfaktoren mit Erfolg? Oder mit Misserfolg? Und wie gehe ich mit dem Einen oder Anderen um?

Wir reden über die Psychologie von Motiven, Motivationen, Erfolg und Misserfolg.